DiKu – Deine Digitale Kundenkarte

CASE STUDY


Digitales Kundenkartensystem für Optiker in der Opticon Einkaufs-/Verkaufs-gemeinschaft.
Opticon ist die größte Kooperation von selbstständigen Optiker- und Hörakustikfachbetrieben in Österreich und umfasst ca. 200 Unternehmen.
Seit GoLive im Dezember 2019 wurden von etwa 20 Optiker 6000 Nachrichten an 1200 Kunden ausgesendet.

 

Auftraggeber: OPTICON Handels GmbH
Branche: Einzelhandel
Zeitraum: Dezember 2018 – heute

Leistungen

  • Konzeption
  • Umsetzung
  • Wartung
  • Betreuung

Technologien

  • .NET Core C#
  • Angular
  • Ionic
  • EF Core
  • RESTful Web API

Die Lösung

DiKu ermöglicht es Optiker mit den Kunden auch nach dem Kauf in Kontakt zu bleiben und sie über Service, Garantie und Aktionen zu informieren. Für den Kunden bietet die App eine strukturierte Quelle für ihre Informationen rund ums Sehen und ihre Brillen.

Das System kann über eine Webapp vom Optiker bedient und konfiguriert werden, der Kunde hat über eine Android und iOS App Zugriff auf seine Daten.

DiKu ist ein Mandantenfähig System das als SaS-Lösung konzipiert wurde.

zur App

 

Der Mehrwert

Automatisiertes Retargeting von Kunden nach dem Kauf.

Einheitlicher Kommunikationsweg zum Kunden durch das senden von Nachrichten.

Auswertung von Statistiken, wie z.B. Öffnungsraten von Nachrichten.

Informationen zur Brille transparent und übersichtlich für Kunden.

Bonuspunktesystem für Kunden.

Wir wurden von der Entstehungsphase der Endkunden – Applikation bis zur Fertigstellung bestens bei unserem Projekt unterstütz, es war stets eine klare Struktur mit einem äußerst zufriedenstellenden Resultat.

– Martin Decker - Geschäftsführer OPTICON Handels GmbH