Transparentes Ordermanagement

CASE STUDY


Projektdatenvisualisierung für ANDRITZ AG.

ANDRITZ
ist einer der weltweit führenden Lieferanten von Anlagen, Ausrüstungen und Serviceleistungen für Kraftwerke und die Industrie. ANDRITZ betreibt mit ca. 28.400 Mitarbeitern über 280 Standorte in mehr als 40 Ländern.

Daten aus hunderten Projekten und tausenden Arbeitspaketen werden über mehrere global verteilte Datenquellen aggregiert und visualisiert.

 

Auftraggeber: ANDRITZ AG
Branche: Anlagenbau
Zeitraum: 2019 – heute

Leistungen

  • Analyse
  • Konzeption
  • Umsetzung
  • Betreuung

Technologien

  • .NET Core C#
  • Angular
  • EF Core
  • Azure

Die Lösung

Projektdaten werden aus Datenquellen (Datenbank, XML Services) und SAP abgefragt, aufbereitet und visualisiert. Die bestehende WPF Anwendung wurde durch eine visuell ansprechende Webanwendung abgelöst.

Ausgehend von einer komprimierten Dashboard-Übersicht sind benutzerfreundliche und performante Filter- und Navigationsmöglichkeiten vorhanden.

Das mehrsprachige System wurde für den Standort Graz mit einem möglichen zukünftigen Rollout in weiteren 126 Standorten entwickelt.

 

 

Der Mehrwert

Interaktives Ordermanagement in benutzerfreundlicher und performanter Weboberfläche.

Aggregation von Datenquellen in der zentralen Anwendung reduziert den Aufwand in Controlling, Schulung und Systemverwaltung.

Durch Exportmöglichkeiten und Berichte werden weitere Auswertungen und Analysen für Projektleiter möglich.

Bei der Zusammenarbeit mit Guid.New hat mich vorallem die Professionalität, die Flexibilität und das schnelle Verständnis unserer Anforderungen beeindruckt.

– Martin Hechtl - Head of Digital Development Services